Kategorien



Neueste Kommentare



Schlagwörter

Unser Schulblog

Skilager 2023 6. Tag

Unser letzter Skitag war mega cool. 

Zuerst fuhren wir uns alle am Ankerlift und auf der 5 ein. Schöne Schwünge, langsam und schnell den Berg runterwedelnd und dann...

startete das Skirennen.

Alle waren sehr aufgeregt und der Schnee stiebte in den Kurven hoch. Die Skischule hatte uns den Kurs abgesteckt und alle Skifahrer/innen gaben ihr bestes. Es war sensationell und das Mittagessen hatten wir uns alle redlich verdient. "Ich habe so einen Hunger!!!!!

Tortellini rundeten die leckere Woche ab und dann gab es wirklich noch für jeden Tisch einen großen Kaiserschmarrn. Wir waren überglücklich. :-)

Am Nachmittag kam die Sonne raus :-) und wir sangen ein Geburtstagslied für einen 90 Jährigen, fuhren den Skihang rückwärts, schnell im Schuss und auch steile Pisten hinunter.

Egal welche Piste - wir können alle fahren!

Leider ist die schöne Skiwoche schon wieder vorbei. Wir wären gern noch länger geblieben. 

 

An alle Blogleser/innen herzliche Grüße!

 

Das Skilehrerteam

Frau Felgentreu, Frau Krist, Herr Herfordt, Herr Kilias und Frau Friedrich

und unser Begleiter Herr Ritter


Skilager 2023 5. Tag

Am heutigen Skitag haben wir uns gleich auf der roten Piste am Ankerlift aufgewärmt. Kurz vor der Mittagspause sind wir die Abfahrt zur Mittelstation "gefahren". Da die Piste größtenteils ein Ziehweg war, mussten wir oft den Schlittschuhschritt benutzen und einige Teile sogar laufen.

Zum Mittagessen gabe es Pommes mit Frankfurter Würstchen und unser geliebtes Skiwasser.

Beim Einfahren nach der Mittagspause nutzte Neo die Chance, Luis umzufahren. ;) Zum Glück ist beiden nichts passiert. Nachdem Neo die Schoki von Herrn Kilias aufgegessen hatte, war er wieder fit für die Piste.

Anschließend durften wir den Slalom der Skischule nutzen, um uns auf das Rennen am morgigen Tag vorzubereiten. Die Strecke war zwar vereist, aber trotzdem gut fahrbar. Wir sind auf das Rennen gespannt und hoffen, dass alles gut läuft.

Nach dem Mittagessen sind wir mit den North Lights und den Orange Lightnings durch den Ski-Snow-Funpark zum 6er Lift gewedelt. Auf der Abfahrt wurden wir von Benni aus dem Lift gefilmt. Mehr davon im Film...

Am Ende durften wir wieder in 2er und 3er Teams eigenständig auf der roten Piste fahren.

Wir schauen mit einem lachenden und weinenden Auge auf den letzten Skitag und freuen uns auf das Abschlussrennen.

 

The Red Foxes

Pit, Luis, Harshpreet, Neo, Jette, Paulina und Emi / Skilehrer Herr Kilias

 


Skilager 2023 4. Tag

Unser heutiger Skitag begann mit dem Einfahren auf der roten Piste. Anschließend haben wir geübt, nach dem Pflugbogen den Bergski ranzusetzen, um den Parallelschwung zu üben. Danach haben wir die gleiche Übung auf einer blauen Piste wiederholt und sind dabei auch durch den Fun-Park gefahren. 

Nach dem Mitagessen fuhren wir zum 6er Lift. Dort wurde uns erklärt, wie wir uns auf dem Lift zu verhalten haben. Der Lift hatte eine Sitzheizung!!!

Oben angekommen auf 2407m, dem höchsten Punkt im Skigebiet, haben wir Fotos gemacht und die Aussicht genossen. Wir sind öfter die rote 4, die auf die rote 5 überging, gefahren. Bei einer Abfahrt haben alle drei Anfängergruppen von gestern, die nebeneinander standen, gleichzeitig auf Kommando einen schlangenförmigen Parallelschwung ausgeübt. 

Am Ende des Skitages sind wir auf der linken Seite des Ankerliftes mit Freunden gefahren. Wir haben Gruppen gebildet, in der ein Fortgeschrittener für mehrere Anfänger verantwortlich war.

Wir freuen uns auf den morgigen Tag.

 

The Oranges Lightnings

Enie, Max, Moritz, Nils, Charlotte, Theo, Tomte und Frau Krist

P.S.: WIR SIND AB HEUTE ALLE KEINE ANFÄNGER MEHR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;-)


Skilager 2023 3. Tag

Wir haben uns als Erstes auf der kleien Piste aufgewärmt und trauten uns danach auf eine blaue (rote) Piste. Diese war viel steiler als die bisherigen. Es fiel uns sehr schwer, aber wir meisterten sie trotzdem (aber fielen oft hin). Auf der nächsten Piste machte das Skifahren viel Spaß.

Dann hatten wir einen mächtigen Hunger. Es gab Kartoffelecken und Chicken Nuggets die lecker schmeckten! Dazu gab es fast durchsichtiges Wasser - Skiwasser. Wir ruhten uns aus und spielten Karten.

Nach dem Mittagessen fuhren wir in 2er Teams den Hang hinunter - immer die Hangbreite nutzend!!! Wir durchquerten als große Gruppe, wie an einer Perlenkette aufgereiht den Snow-Fun-Skipark. Es war mega cool, die Hindernisse zu überwinden.

Zum Schluss durften wir in 3er Teams mit unseren Freunden den Parkour mehrfach entlang fahren. Dieser Skitag war funtastic!

Wir sind gespannt, was uns morgen erwartet.

The North Lights

Ferdi, Lennard, Levi, Marian, Klara, Emilia, Carla, Nalima und Frau Friedrich

1,2,3... It`s cool Man!!!!!!!!! ;-)


Skilager 2023 2.Tag

Der erste Tag auf dem Berg

Morgens sind wir mit der Gondel hochgekommen und sofort mit den Skiern durch den Schnee gefahren. Beim Bergauffahren hatten wir richtig Ankerliftspaß.

Bei Sonnenschein sind wir losgefahren und dann wurde es immer nebliger und man konnte das Ende der Piste nicht mehr erkennen. Schließlich verzog sich der Nebel und man konnte alles sehen. Es gab lecker Essen auf der Ski-, Snowboard- und Wanderhütte: Nudeln mit Tomatensoße und Skiwasser. Trotz des vielen Spaßes waren einige Kinder KO.

Am Nachmittag fuhren wir auf roten (mittelschweren) Pistenund führten verschiedene Übungen aus. Z.B. Vollbremsung, Zusammen-um-die-Kurve-fahren und, und, und... Später, als es noch stärker schneite, sind wir durch den Wald gefahren, indem sehr viel Tiefschnee lag. Vor lauter Hagel wurde das Straßenkehrfahrzeug auf der Mittelstation eingesetzt.

Das hat heute sehr viel Spaß gemacht. Morgen freuen wir uns auf neue Übungen und auf Sesselliftspaß.

Die fortgeschrittenen Schlümpfe

aka Skigruppe Blue Tomtatoes

Florian, Arne, Dominik, Vincent, Moritz Pf., Anika, Isabelle, Lenya, Marlena, Annalena, Juliane

 


Skilager 2023 1. Tag

Die Berge empfangen uns mit einem wundervollen Ausblick auf die nächsten Tage und entschädigte uns für die lange Busfahrt. Sie Sonne ging über den Berggipfeln auf und der Skiort empfing uns mit ein paar Resten von Schnee.

Doch das tat der Stimmung keinen Abbruch. 

Wir konnten unsere Ski schon ausprobieren und das war echt cool. 

Hoffentlich wird der neue nächste Skitag großartig.


Teilnahme am Let's Go Volley Cup 2022

Durch einen erfolgreichen ersten Platz im vergangenen Schuljahr beim Volleyballwettkampf konnten wir uns für den nationalen Let's Go Volley Cup im November 2022 qualifizieren.


weiterlesen...

Die Schneekönigin

Endlich wieder Theater!

Die Schneekönigin sendete frostige Grüße in unsere Hallen. Doch Kai und Gerda vertrieben diese durch Zusammenhalt, Liebe und Vertrauen. Sie hatte keine Chance, denn unsere Wärme kroch bis in die hinteren Ecken und ließen den Frost schmelzen.

Wir danken allen Mitwirkenden für dieses wunderbare Theatererlebnis und freuen uns mit Gerda und allen fleißigen Helfer*innen, dass Kai wieder nach Hause finden konnte.

Dem Winter geben wir Einlass in unsere Fauna, aber nicht in unser Herz.


Vorlesewettbewerb Klasse 5


Osterburg 2022 | Abschluss

Am Freitag war der letzte Tag unserer Osterburgfahrt angebrochen. Es machte sich Vorfreude auf zu Hause, aber auch Wehmut, dass die Fahrt nun zu Ende ist, breit. Mit den am Vortag an alle verteilten Osterburg-Shirts ging es ein letztes Mal zum tollen Frühstück, ehe dann die Zimmer aufgeräumt und gesäubert verlassen wurden. Spazierend ging es dann wieder zum Bahnhof Osterburg, wo bereits unser Gepäck angeliefert worden war. Über Stendal ging es dann wieder zum Ausgangspunkt unserer fünftätigen Reise. Eine Reise voller Sport, einer großen Portion Spaß und Freude, neuen Freundschaften und vielen Erlebnissen. Vielen Dank an alle, die diese Fahrt möglich gemacht haben.


<< 1 - 10 von 25 >>
© 2004 - 2020 Karlshorster Schule, Berlin Lichtenberg • ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign: Mouseevent Berlin