Schulbezogene Sozialarbeit an der Karlshorster Schule

Unser Schulsozialarbeiter bietet umfassende sozialpädagogische Unterstützung, Beratung und Förderung für Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte und Erzieher*innen an.

Angebote für Schüler*innen

  • Beratung von Schüler*innen und Eltern in familiären, schulischen und sozialen Belangen
  • sozialpädagogische Einzelförderung für Schüler*innen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Projekte (in Planung) zu verschiedenen präventiven Themen wie dem Medienumgang, der Gewaltprävention, Diversity u.a.
  • Hilfestellung in Konflikt- und Krisensituationen für Schüler*innen und Eltern (Mediation, Krisenintervention)
  • Angebote zur Begleitung des Übergangs an eine weiterführende Schule
  • offene erlebnispädagogische Angebote (zum Bespiel Holz-AG, Bienen-Gruppe) zur Förderung individueller Interessen
  • Soziales Lernen in der Schulanfangsphase (Klasse 1 und 2)
  • Einführung und Begleitung des Klassenrats in den Klassen 3-6 als Gremium der Teilhabe an demokratischen Prozessen
  • die Ausbildung von Konfliktlots*innen der 4. und 5.Klasse
  • bewegtes Pausenangebot zur Vermeidung von Konflikten

Angebote für Eltern

  • Beratung und Unterstützung bei Lernschwierigkeiten des Kindes, im Umgang mit anderen Schüler*innen und bei Fragen der Erziehung und familiären Schwierigkeiten
  • gemeinsame Gespräche mit Lehrer*innen und Erzieher*innen
  • Unterstützung bei Klassen- und Schulhilfekonferenzen
  • Beratung für schulische und außerschulische Fördermöglichkeiten des Kindes
  • Teilnahme an Elternsprechtagen

Finanzierung & Förderung

Die Schulsozialarbeit an der Karlshorster Schule wird über das Landesprogramm der Sozialarbeit an Berliner Schulen finanziert..

© 2004 - 2020 Karlshorster Schule, Berlin Lichtenberg • ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign: Mouseevent Berlin