Unser Schulblog

Mit dem Rollstuhl in der Schule unterwegs

Mit dem Rollstuhl in der Schule unterwegs




geschicklichkeit

Am 13.11. 2018 hatten wir in den ersten beiden Stunden Gelegenheit, mit einem Rollstuhl zu fahren. Zuerst hat Herr Räuber, der Rollstuhltrainer, uns etwas über die Rollstühle erklärt. Z.B. wie man lenkt, fährt und auch bremst. Dann haben wir Rollstühle bekommen und durften etwas üben.

Ich finde, es war leicht, weil wir es so gut erklärt bekommen haben. Danach haben wir Rückwärtsfahren noch einmal genauer geübt und dann spielten wir in aufgeteilten Gruppen Hin- und Zurückfahren. 



Übungssache

Aber nicht irgendwie, sondern in jeder Runde schwieriger. Damit sammelten wir Punkte. Die Gruppe, die zuerst angekommen war, bekam drei Punkte, die zweite Gruppe zwei und die Gruppe, die zuletzt angekommen war, bekam ein Punkt.

Da Herr Räuber so nett war, erhielt die Gruppe, die meistens letzter war, immer einen Bonuspunkt. Zuletzt unterschrieben wir alle in der Teilnehmerliste.

Mir hat es Spaß gemacht und ich kann mir jetzt genauer vorstellen, wie schwer es den Leuten fällt, mit einem Rollstuhl unterwegs zu sein.

 


Zuletzt geändert am: 19.11.2018 um 18:36:52

Zurück
Hier sind wir
© 2007 - 2017 Karlshorster Schule, Berlin Lichtenberg • ImpressumKontaktWebdesign: Mouseevent Berlin