Unser Schulblog

Der Bericht aus dem letzten Schuljahr - und Ostsee Ferien :-)

Der Bericht aus dem letzten Schuljahr - und Ostsee Ferien :-)




Zufrieden

Ich hoffe, ihr genießt eure Sommeerferien genauso wie ich. Hier an der Ostsee gehe ich jeden Tag im Meer schwimmen und jage Stöcken und dicken Möwen am Stran hinterher. Das Leben könnte nicht schöner sein.

Während ich gerade zufrieden vom Strandtag ein Nickerchen mache, hat mein Frauchen endlich Zeit, von den schönen Erlebnissen aus dem letzten Schuljahr zu berichten.



Rechenkünste

Als Klassenhund durfte ich zweimal in der Woche die 3c besuchen. im Mathematikunterricht kamen meine Würfelkünste beim Bankrutschen zum Einsatz.

Während ich für jedes Würfeln mit meiner Pfote ein kleines Leckerli genießen durfte, mussten die Kinder eifrig um die Wette rechnen. Zum Thema "Längen und Messen" wollten wir es ganz genau wissen.

Wie lang ist Kasimirs kleinster Zahn? oder Wie groß ist Kasimir, wenn er Männchen macht? oder Wie lang ist Kasimir von Nasenspitze bis zur Rutenspitze?

Dank der tollen Forscherfragen der 3c weiß nun auch mein Frauchen bestens über mich Bescheid.

 



Urlaub am Meer

Einige Kinder der 3c sind im letzten Schuljahr in der Keramikwerkstatt tierisch kreativ geworden. Die kleinen Kasimire, die dabei entstanden sind, schmücken Frauchens Klassenraum.

Im Sachunterricht haben die Kinder viel über den richtigen Umgang mit Hunden und die Körpersprache der Hunde gelernt. Alle wissen jetzt, dass meine Rute nicht nur vor Freude wedelt, sondern auch wenn ich sehr aufgeregt bin.

Am Ende des Schuljahres durften die Kinder ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Für den Hundeführerschein mussten sie eine theoretische und praktische Prüfung ablegen. Lasst euch ruhig mal von dem aufregenden Tag erzählen, denn ich bin schon ganz gespannt, wer in diesem Schuljahr für den Hundeführerschein mit mir üben möchte.



Ich bin ein guter Schwimmer

Am 2. Juni haben mein Frauchen, Kai, Rayn und ich eine ganz besondere Prüfung bestanden. Wir haben zwei Prüferinnen gezeigt, wie toll die Kinder und ich am Hundparcours arbeiten und im Förderunterricht knifflige Aufgaben am Hunderterfeld lösen. 

Frauchen war ganz stolz auf uns, dass wir die Prüfung zum Therapiehundeteam mit Bravour bestanden haben.

 

Ich freue mich schon sehr auf meinen nächsten Einsatz in diesem Schuljahr.

Doch nun ist mein Nickerchen zu Ende und ein paar viel zu dicke Möwen sollten lieber schnell das Fliegen trainieren.

 

 

 

Wir sehen uns in ein paar Tagen. 

Wuff, euer Kasimir!

 


Zuletzt geändert am: 20.08.2018 um 08:56:42

Zurück
Hier sind wir
© 2007 - 2020 Karlshorster Schule, Berlin Lichtenberg • ImpressumKontaktWebdesign: Mouseevent Berlin